STESSABBAU

Hallo, du Zauberfrau!
Besinnliche Grüße in deine Woche.

Welche Methode nutzt du zum Stressabbau?

Auch wenn die Vor-Weihnachtszeit dieses Jahr vielfach anders aussieht, gibt es gefühlt genug zu tun, zu planen, abzustimmen, vorzubereiten, zu machen… und die Pausen zwischendurch tun richtig gut – wenn wir sie uns denn erlauben und nehmen.

Mich hat neulich jemand gefragt, wie ich Stress abbaue und als ich meine Methoden aufgezählt habe, fiel mir auf, dass diese lange Liste an Möglichkeiten mir schon fast wieder Stress macht – einfach weil sie so lang war und wie wähle ich da überhaupt aus?! 

Klar, die Auswahl ist meistens intuitiv und/oder der jeweiligen Situation angepasst und dennoch habe ich mit die Frage gestellt: Was funktioniert immer?

Meditieren? Yoga? Matrix-2-Point? Schattenarbeit? Joggen? Schreiben? In die Natur gehen? Schlafen? Füße fühlen? Auf einer Bank sitzen und die Bienen summen hören?
Du hast bestimmt noch mehr und andere Methoden….

Was funktioniert bei dir immer,
um runter zu kommen, Stress abzubauen, deine Mitte zu finden?

Spür einmal in dich hinein und finde deine Notfall-Stressabbau-Methode und verinnerliche sie, so dass du einen ganz leichten, unkomplizierten Zugang zu ihr hast, wenn du sie brauchst.

Bei mit ist es ATMEN! 
Einatmen… Ausatmen… Einatmen… Ausatmen… Einatmen… Ausatmen…

Bleib in deiner Mitte und finde jederzeit leicht zu ihr zurück!
Lass dich von deinen high spirits halten und leiten.

Fühl dich umarmt.
Deine Bine


Beitrag veröffentlicht

in

von