MITGEFÜHL

Hallo, du Wunderbare.

Frauen sind mitfühlender als Männer.

Das wird immer mal wieder behauptet. Die weibliche Qualität des Mitgefühls ist – wie jede unserer Qualitäten – in jedem Mensch angelegt, und zwar ganz unabhängig vom Geschlecht. Ein guter Zugang zum eigenen Mitgefühl stärkt jeden Menschen.Mitfühlende Frauen werden (wurden ?) dabei oft auf die Mutterrolle reduziert oder auch als Verantwortlich für den Umgang mit Kindern, Eltern, Schwiegereltern, Großeltern, Familie – und ja auch Freundinnen … und wenn wir schon dabei sind – heißt es – entwickeln wir auch noch Mitgefühl für Tiere, Pflanzen und die ganze Welt.

Die Arbeitswelt blieb lange den „klar denkenden, rationalen“ Männern und Frauen vorenthalten. Doch natürlich lässt sich das nicht trennen und inzwischen wird immer mehr anerkannt, dass ein mitfühlender Führungsstil nicht nur eine angenehme Arbeitsatmosphäre, sondern auch gute Ergebnisse hervorbringt – und hier sind Männer genauso gefragt wie Frauen.

Mitgefühl öffnet Türen – zu dir selbst und zu anderen.
Mitgefühl schafft Verbindung und Verständnis.
Mitgefühl lässt Tiefe entstehen.

Mitgefühl ist immer eine Stärke.

Mitgefühl beginnt immer bei dir!

Fühle – für dich.